ZEITforscherRAUM: Archäologie für Entdecker (Museumspädagogik)

„Archäologie“ - das Wort lässt uns alle an wertvolle, im Boden verborgende Dinge von „früher“ denken. In der interaktiven Ausstellung für Kinder kann man erfahren, wie Archäologen arbeiten und dabei so Manches entdecken.

Denn das Ausgraben im Grabungszelt ist nur ein Schritt auf dem langen spannenden Weg bis zur Ausstellung der Funde. Objekte wollen gereinigt, geordnet und mit Bedeutungen verknüpft werden.

Bruchstücke zutage zu fördern, sie ganzen Objekten zuzuordnen, gefundene Gegenstände mit den Dingen unseres täglichen Lebens zu vergleichen, den sinnvollen Aufbau der Einzelteile eines steinzeitlichen Langhauses herauszufinden, zu rätseln, zu überlegen und Neues zu erfahren - das alles ist im ZEITforscherRAUM möglich.

Ganz nebenbei kommen wir dabei dem Leben der Menschen anderer Zeiten und Kulturen näher und sind nicht nur der Vergangenheit, sondern auch uns selbst auf der Spur.

Hier finden Sie das komplette museumspädagogische Programm:

Hier finden Sie Angebote des Landesmuseums Mainz für Schulklassen:

Hier finden Sie den Kinderrundgang mit Kelti durch die Landesausstellung: